ZWISCHEN RÄUMEN no borders no art – Ausstellung in der Galerie KuB Leipzig 24./25.11.2017

Semesterarbeiten der Mediendramaturgie 
Galerie KUB, Kantstr. 18, Leipzig
Fr  24.11. – 19 Uhr Eröffnung / Sa 25.11. – 17-21 Uhr 


Dramaturgie-Studierende mit dem Schwerpunkt Medien stellen ihre Semesterarbeiten vor. 

In diesem Labor Intermedia geht es um den Versuch, das Dazwischen sich einander berührender Grenzlinien auszuleuchten. Die Untersuchungen dieser Kontaktzonen stehen im Zentrum der vier multimedialen, audiovisuellen Installationen und fotografischen Arbeiten. Die Verschiebung von Perspektiven, neue Blickachsen auf die Grenze als Topos bilden hierbei das Gerüst, das Skelett, welches von den Arbeiten neu bespannt und eingekleidet wird. 

Arbeiten von Antje Cordes, Tim Kahn, Antonia Schulz, Mirjam Strzata und Frederieke Tambaur. Leitung: Christine Lang (HMT Medienpraxis / Dramaturgie) 


 
 
 

Kommentar abgeben: